Kurbelscheren

Kurbelschere mit zwei Messenbahnen. Erste Bahn mit einem Messer, zweite Bahn mit drei Messern pro Messerträger.

kurbelschere-1

Die Ausführung des Messerträgers wird an den erforderlichen Einsatzfall angepasst, z. B.:

  • kurbelschere-grafikEine Messerbahn, ein Messerträger: Schopfen, Teilen (z. B. Kühlbettlängen)
  • Niedrigtemperaturwalzen
  • Eine Messerbahn, zwei Messer: Schopfen, Ausführen von Notschnitten
  • Eine Messerbahn, div. Messer: kurze Notschnittlängen
  • Zwei Messerbahnen, mit Zusatzweiche:
    • Erste Bahn ein Messer: Schopfen, Teilen
    • Zweite Bahn div. Messer: kurze Notschnittlängen

Der Scherenanlauf wird durch einen Impusgeber ausgelöst (Knüppelspitze)
Schnitt entsprechend der gewählten Schopflänge
Nach erfolgtem Schnitt wird die Schere wieder stillgesetzt
Das Schopfende wird in die Schrottabfuhr geleitet

KS200
Anzahl Messerbahnen 2
Schnittkraft 200 kN
Walzgutgeschwindigkeit 2 - 5 m/s
KS315
Anzahl Messerbahnen 1
Schnittkraft 315 kN
Walzgutgeschwindigkeit 1,9 - 13,3 m/s
KS355
Anzahl Messerbahnen 1 2
Schnittkraft 360kN 360kN
Walzgutgeschwindigkeit 0,5 - 2,8 m/s 1,4 - 7,2 m/s
KS400
Anzahl Messerbahnen 1 2
Schnittkraft 400kN 400kN
Walzgutgeschwindigkeit 1,6 - 16 m/s 1,4 - 5 m/s
KS560
Anzahl Messerbahnen 1
Schnittkraft 580kN
Walzgutgeschwindigkeit 0,7 - 11 m/s