Walzblock / Varioblock

Moderne Drahtwalzwerke zeichnen sich durch eine hohe Produktivität aus. Das Material wird mit hohen Walzgeschwindigkeiten und niedrigen Produkttemperaturen geformt. Durch den Walzblock bleiben die hohen Anforderungen an die metallurgischen Effekte erhalten.

Daher werden Walzblöcke im Hochgeschwindigkeitsbereich in einer besonders robusten Bauweise eingesetzt.

MWE Walzblock Eigenschaften:

  • Produktgeschwindigkeiten bis zu 100 m/s (Auslegung für 120 m/s)
  • Fünfjährige Wartungsintervalle für Getriebe und Leistungsteiler
  • Die Nutzung von Materialien führender Hersteller für die Verzahnung
  • Die Verwendung von Rollen Eintritts- und Austrittsführungen, mit vorgespannten Lageranordnungen ermöglicht eine schlauchlose Versorgung mit Kühlmitteln und Aerosol, MWE Prinzip

Varioblock

Der Varioblock ist eine erweiterte Ausstattung eines Blockwalzwerkes mit variabler Gestaltung und die daraus resultierenden Vorteile für das Antriebssystem.
Dadurch ergibt sich eine Prozessflexibilität und erleichtert die Handhabung von Doppeldurchläufen.

Vorteile vom Varioblock:

  • Variabler Doppelpass Rollendurchmesser
  • Baugruppen, die einzeln abgewählt werden
  • Fünf identische Motoren mit 1.200 kW
  • Höhere Intensität durch Zwischenkühlung